Timatic – Phoenix Lyrics

[Part]
Ich hab’ die Bilder von uns da und sie machen mich kaputt
Dass es irgendwann so enden könnte, war mir nicht bewusst
Man ich würd’ gern bei dir sein, alles ist beschissen
Nachts lieg’ ich wach und die Tränen fallen in mein Kissen
Bevor du gingst hatten wir nicht grade viel Kontakt
Und Taten so als hätten wir uns Jahre nicht gekannt
Aber tief in meinem Herzen warst du immer für mich da
Und dafür musste ich nicht einmal wissen wo du warst
Denn mittlerweile bist du über zweitausend Meilen weg
Weil du zurzeit irgendwo in der Türkei steckst
Ich komm dich besuchen, möchte reden, doch du sagst nichts
Weil vor mir nur dein Grab ist
Manchmal lieg’ ich da bei Stille in der Nacht
Und hör’ in meinem Kopf deine Stimme wie sie lacht
Wir waren Kinder aus der Stadt und wir bauten unser Paradies
Und wir brauchten dafür nichts außer unsrer Fantasie (ah)
Jeden Tag kicken mit den Jungs
Bruder spielten wir im selben Team ging es richtig rund
Heute sehen wir uns ich hab alle aufgesucht
Alle sind am Start außer du (Nur du Fehlst)
Und dann macht es mir kein Spaß ich hab’ keine Lust
Sag den Anderen einfach das ich wieder weiter muss
Weil der beste Mann ohnehin weg war
Wer ist Lionel Messi ohne Iniesta
Dieses Leben ist beschissen ohne dich
Ich hätt’ nicht gedacht das mich etwas innerlich so bricht
Und Ich irgendwann alleine da steh’
Ich wollt’ reden, aber merkte mit der Zeit, dass mich keiner versteht
Denn sie haben dich vergessen, deshalb red’ ich nicht mit denen

Wenn ihr mich grad hört, ich werd’ euch auf ewig nicht vergeben
Wo wart ihr an seinem Todestag letztes Jahr
Ich find’s Traurig, dass an seinem Unfallort nicht mal eine Kerze war
Auf euch geschissen, ich reich’ keinem mehr die Hand
Sein ganzes Leben hat er seine Feinde nicht erkannt
Aber ich schon und deswegen möchte ich schon früher gehen
In den Himmel, denn dann könnt ich ihn wiedersehen
Doch der Grund, warum ich mir kein Messer an die Kehle lege
Ist, weil er mich hassen würde, wenn ich mir das Leben nehme
Also bleib’ ich einfach still, sage nichts
Aber merke wie mein Willen grade bricht
Denn an andren Tagen schrei ich mir die Seele aus dem Leib
Bruder wieso warst du nur in dieser Gegend zu der Zeit
Wieso hast du dich nicht angeschnallt! Nein ich kann es nicht begreifen
Wegen dieser Scheiße fliegst du grade durch die Windschutzscheibe

[Hook]
Dein Leben zieht an dir vorbei
Deine Seele ist bereit
Dein Kopf sagt dir „Nein, es ist noch nicht soweit“
Doch es ist Zeit
Und jetzt liegst du da am Straßenrand
Und hältst nochmal den Atem an
Dein Herz schlägt versetzt in der Brust
Und verliert dann am Kämpfen die Lust
Und jetzt liegst du da am Straßenrand
Und hältst nochmal den Atem an
Dein Herz schlägt versetzt in der Brust
Und dann gibt es den letzten Impuls

[Outro]
Zwei-Neun-Null-Fünf, Bruder, ich vergess’ dich nicht